Dr. Hartwig Schmidt-Hollburg

Tel. +49 (040) 3008510-11
Fax +49 (040) 3008510-99
Mobil +49 (0172) 54 54 6 55
E-Mail: h.schmidt-hollburg(at)lswf.de

Visitenkarte für Adressbuch:
Dr. Hartwig Schmidt-Hollburg.vcf

Foto - Dr Hartwig Schmidt-Hollburg

Hartwig Schmidt-Hollburg berät im Zusammenhang mit Marken, Design- und Urheberrechten, Patenten, Know-how-Schutz und unlauterem Wettbewerb, außerdem in den Themenbereichen Informationstechnologie und Vertriebsrecht. Auf diesen Gebieten verfügt er über eine breite, mehr als 20-jährige Erfahrung und hat Hunderte von Auseinandersetzungen und Prozessen geführt, einige davon in grundsätzlichen Angelegenheiten bis zum Bundespatentgericht, dem Bundesgerichtshof und den europäischen Gerichten. Für eine Reihe renommierter Markenhersteller ist Hartwig Schmidt-Hollburg seit den 1990er Jahren kontinuierlich in multinationalen Gerichtsverfahren zur Bekämpfung von Produktpiraterie tätig. Insbesondere namhafte Unternehmen aus der Mode-, Möbel-, Lebensmittel- und Pharma-Industrie sowie aus dem Software- und Technologie-Sektor vertrauen regelmäßig auf seinen fundierten und pragmatischen Rat. Auf diese Weise hat Hartwig Schmidt-Hollburg besondere Branchenkenntnisse und ein profundes Verständnis der jeweiligen Märkte entwickelt. Auch bei komplexen IT-, E-Commerce- und Technologie-Projekten sowie bei der Errichtung und Gestaltung internationaler Lizenz- und Vertriebs-Systeme begleitet Hartwig Schmidt-Hollburg seine Mandanten. Zum Beratungsspektrum von Hartwig Schmidt-Hollburg gehören schließlich IP- und IT-bezogene Fragestellungen im Rahmen von Unternehmenstransaktionen.

Die Mandanten schätzen sein unternehmerisches Verständnis, die exzellente Qualität seiner Arbeit sowie seinen zügigen und effizienten Service. Von „Best Lawyers“ wird er zu den besten Anwälten Deutschlands in den Bereichen Gewerblicher Rechtsschutz und Informationstechnologie gezählt.

Er ist Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz und Partner der Sozietät.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch.

Empfehlungen: Juve: Häufig empfohlen für IP (seit 2000), Deutschlands beste Anwälte (Handelsblatt/Best Lawyers): Gewerblicher Rechtsschutz (2013, 2014, 2015, 2016 und 2017), Deutschlands beste Anwälte (Handelsblatt/Best Lawyers): IT-Recht (2014, 2015, 2016 und 2017), Legal500: Empfohlen für IP/IT (2012).

„Exzellenter Markenrechtler mit tiefer Branchenkenntnis und strategischem Weitblick“ (Mandant, Juve 2017/18)
„Erstklassig“ (Wettbewerber, Juve 2017/18)
„Erstklassig in IP“ (Wettbewerber, Juve 2013/14)
„Kostenbewusstsein und Unternehmensverständnis“ (Juve 2012/13)

Vita: Geboren:1963. Ausbildung und Berufstätigkeiten: Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank AG. Studium, Promotion und Referendariat in Hamburg. Stationen bei der Europäischen Kommission (Generaldirektion Wettbewerb) in Brüssel, bei führenden Kanzleien in Paris und New York. Rechtsanwalt bei Bruckhaus Westrick Stegemann, Hamburg, jetzt: Freshfields Bruckhaus Deringer (1993-1996), Luther & Partner, Hamburg (1997-1999), Löhde Leo Schmidt-Hollburg & Witte (1999-2013) und Leo Schmidt-Hollburg Witte & Frank (seit 2013). Fachanwalt für Gewerblichen Rechtschutz.

Mitglied: International Trademark Association (INTA), Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR).